Preisvergleich    Erläuterungen 

Das Statistische Bundesamt ermittelt über den Warenkorb den Verbraucherpreisindex und liefert damit eine Aussage über die Höhe der Lebenshaltungskosten in der Bundesrepublik.
Der Warenkorb enthält ca. 750 Waren und Dienstleistungen. Dazu gehören:

  • Nahrungsmittel, Getränke, Tabakwaren
  • Bekleidung und Schuhe
  • Wohnungsmieten
  • Energie (ohne Kraftstoffe)
  • Möbel und Haushaltspflege
  • Gesundheits- und Körperpflege
  • Bildung, Unterhaltung und Freizeit
  • persönliche Ausstattung

Die Zusammensetzung des Warenkorbes muss den tatsächlichen Verbrauch der Haushalte repräsentieren, um zu möglichstaussagefähigen Ergebnissen zu kommen.
Da wird es schwierig.
Der Warenkorb eines Einzelhaushaltes entspricht nicht dem einer Familie, der Warenkorb eines Niedrigverdieners sieht anders aus als der eines Top- Verdieners. Der Warenkorb eines 70-Jährigen unterscheidet sich massiv von dem eines Jugendlichen.

image

Die oft gehörte Aussage lautet:der Index ist leicht gestiegen, aber das gleicht der Kauf von technischen Gütern aus.
Bei jedem Einkauf ist aber nicht auch gleich ein neuer Fernseher oder ein neues Handy dabei, zumales auch noch einen Preisverfall auf dem elektronischem Markt gibt.
Die jeden Monat erscheinende Inflationsrate entspricht nicht meinem persönlichen Eindruck.Ich möchte also nur für mich wissen, wie sich mein persönlicher Einkaufs-Warenkorb entwickelt.
Da ich mir Preise nicht merken kann, habe ich sie mir notiert, um sie später vergleichen zu können.
Es steckt kein besonderer Eifer oder Geiz hinter dieser Sache, ich will es nur ganz einfach wissen.

Dazu einige Randbedingungen:

  • Es macht nur Sinn, wenn man gleiche Produkte der gleichen Handelskette berücksichtigt.
    Im vorliegenden Fall ist das "Real". Es hätte genauso "Rewe", "Kaufland", "Kaisers" usw. sein können.
  • Meistens taucht in der Liste Real als Markt auf.
    Ist eine andere Handelskette angegeben, ist der Preis nur als Vergleich zum Real-Preis zu verstehen.
  • Sonderangebote werden nicht berücksichtigt.
  • Die %-Berechnung erfolgt nur innerhalb von Real-Preisen, bezogen auf den ersten aufgezeichneten Preis.
  • Soderaktionen werden nicht berücksichtigt.